Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

7. Kunstabend in der Bücherei – Kunst ist vielfältig

5. Oktober 2022 | 19:00 - 22:00

In Einzelgesprächen stellen wir Ihnen vor:

Andreas W. Hauswirth
Stellvertretender Vorsitzender im Haus Hildener Künstler (H6)

Andreas W. Hauswirth hat nach Ausbildung und Studium in der Bezirksvertretung 3 in Düsseldorf über lange Jahre die Politik und die Kunst in Stadtbezirk betreut. Ausstellungen, Musik, Lesungen, Theater, Workshops gehörten dazu. Insgesamt hat er über 200 Ausstellungen für junge Künstler*innen gefördert und unterstützt und an unterschiedlichen Ausstellungsformen mitgearbeitet.

Seit 2000 gehört er dem Haus Hildener Künstler an, wo er zwischen-zeitlich auch stv. Vorsitzender geworden ist. Hier kann er jetzt, nach seiner Pensionierung Ende letzten Jahres, die Gemeinschaftsausstellungen (Frühjahrsausstellung, jurierte Winterausstellung, Fotoausstellung, Bandbreite, Cartoon) planen und organisieren, aber auch seine eigene Kreativität vorantreiben.

Seit 1998 stellt er selbst aus und setzt derzeit seinen Schwerpunkt auf Fotografi e (s/w), die er mit Gold und Farbe bearbeitet. Aber auch Holzskulpturen und Zeichnungen gehören zu seinem Schaffensbereich

Roman Reinders
Stadtbücherei Haan

Roman Reinders, 56 Jahre alt, seit 2010 Leiter der Stadtbücherei Haan. Hofft sehr, mit einem bunten Medienmix für Jung und Alt den Geschmack der Haaner Bürgerinnen und Bürger zu treffen. Freut sich sehr, dass ein kreatives und lebendiges Vereinswesen die Stadtbücherei als Treffpunkt und Veranstaltungsort bereichert, weil dies ungemein wichtig für den Fortbestand von öffentlichen Bibliotheken als physische Orte ist.

Dr. Helmut Stein

Nach dem Ende seiner Industriekarriere wendet sich der promovierte Physiker sehr engagiert kulturellen Projekten zu. Mit seiner Frau gründet er im Jahr 2000 den Kulturverein QQTec e.V. in Hilden. Hier entstanden bisher 6 verschiedene Programmformate: Kunstschule, Galerie, Film, Literatur / Theater, Jazz und ein Museum für Ton und Bild.

Weitere Aktivitäten sind der Vorsitz von Fönek e.V. – ein Förderverein für Kultur im Neanderland, sowie die künstlerische Leitung des Erkrather Jazzsommers. Also voll ausgelastet und immer engagiert für neue Herausforderungen.

E-Mail: stein@qqtec.de

Web: www.qqtec.de

Ingetraut D. Stein

In Dänemark geboren. Professionelle künstlerische Ausund Fortbildung in Malerei u. a. in Hildesheim, Genf, Trier, Bonn, Düsseldorf. Seit 1990 Freischaffende Künstlerin. Lebt und arbeitet in Hilden bei Düsseldorf.

Mehrjährige Vorsitzende der „International Women Artists“, Genf (Schweiz) Seit 2001 Leiterin der privaten Kunstschule QQTec, dort Dozentin für Malerei. Zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in Deutschland, Frankreich, Slowenien, Tschechien und der Schweiz. Verschiedene Auszeichnungen für Malerei.

Mitglied u.a. BBK Düsseldorf, Künstlerverein H6, Hilden, Kunsthaus Erkrath und dem Frauenmuseum Bonn.

Atelier und Galerie: Atelierhaus QQTec, Forststr. 90, 40721 Hilden

E-Mail: idee.stein@gmx.de

Web: www.ingetraut-d-stein.de

Gerne können Sie sich an dem Gespräch beteiligen – um so interessanter wird der Abend.

Interviewer und Stichwortgeber sind Rüdiger Daniel und Peter Püschel.

Sie sind alle sehr herzlich eingeladen 

– wir freuen uns auf Sie!

Details

Datum:
5. Oktober 2022
Zeit:
19:00 - 22:00